Diese Produkte zeichnen sich durch eine hohe Konzentration an Plazentaextrakten aus, die aufgrund des Peptidgehalts einer der besten biologischen Haarwachstumsstimulanzien sind. Außerdem enthalten Produkte der Opium Linie  Niacin und Koffein. Bei topischer Anwendung (auf der Oberfläche) ist Niacin in der Lage, tief in die Haarfollikel einzudringen. Im Jahr 2005 wurde eine doppelblinde, placebokontrollierte Studie zur Wirkung von Nicotinsäurederivaten durchgeführt, die extern bei der androgenetischen Alopezie von Frauen angewendet wurden. Im Vergleich zur Kontrollgruppe zeigt sich eine statistisch signifikante Verbesserung des Hautzustandes. Ein weiterer äußerst wirksamer Inhaltsstoff der Opiumlinie ist Adenosin. Die Produkte sind zudem mit Zwergpalmenextrakt angereichert – der einzigen natürlichen antiandrogenen Substanz, deren Wirksamkeit bei androgenetischer Alopezie in placebokontrollierten Studien nachgewiesen wurde.